Interkulturelles Frühstück - Konzert im Kulturzentrum Dieselstrasse

Im Herzen von Esslingen, einem Ort reich an kultureller Vielfalt und gelebter Gemeinschaft, fand am 17.3. ein unvergessliches Konzert statt, das die Seelen der Zuhörer berührte und Herzen miteinander verband. Unter dem Dach des Kulturzentrums Dieselstrasse, einem lebendigen Ort für Kunst, Kultur und Diskussion, versammelten sich Menschen aus verschiedenen Ecken der Welt, um die magische Kraft der Musik zu erleben und zu feiern.

Der Anlass für dieses besondere Konzert war das Internationale Frühstück, eine Institution in Esslingen, die jeden 3. Sonntag im Monat Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur zusammenbringt. Organisiert vom Verein ADG e.V. (Interkulturelles Forum Esslingen), bietet dieses monatliche Treffen eine gemütliche Atmosphäre für den Austausch und die Begegnung von Menschen, die sich in den Räumen des Kulturzentrums Dieselstrasse versammeln.

Foto by Yaren

Dieses Mal war jedoch etwas Besonderes geplant – eine musikalische Reise, die die Zuhörer mitnahm auf die Ufer der Ägäis, wo die kulturelle Verbundenheit zwischen Türken und Griechen in den Klängen der Musik zum Ausdruck kam. 

Inmitten des Konzertsaals, der mit ca. 100 Gästen gefüllt war, erklangen die Klänge der Musik und brachten die Zuhörer in eine Welt jenseits von Grenzen und politischen Unterschieden. Die Musiker teilten nicht nur ihre Musik, sondern auch eine Botschaft des Zusammenhalts, die die Herzen der Zuhörer erreichte und eine Atmosphäre der Harmonie schuf.  

Als die letzten Töne verklangen und die Zuhörer sich langsam verabschiedeten, blieb die Erinnerung an dieses besondere Frühstück im Kulturzentrum Dieselstrasse lebendig. Es war mehr als nur ein Konzert – es war ein Moment der Einheit, der Freude und der gemeinsamen Feier von Kultur und Musik, der noch lange nachhallen wird.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram